In der Regel gibt es auf nahezu allen Friedhöfen Vorschriften,Ordnungen und Statuten, welche vor Aufstellung eines Grabmals eine Grabmalgenehmigung seitens der Friedhofsverwaltung ect. erfordern.Es gibt aber auch die Ausnahme, einfach mal kurz bei der zuständigen Friedhofsverwaltung nachfragen.

Für diese Genehmigung wird in aller Regel eine Gebühr von seitens der Friedhosfverwaltung berechnet, die externen Gebühren trägt der Nutzungsberechtigte der Grabstätte.

Liegende Grabmale benötigen unter den Vorgaben der Unfallverhütungsvorschriften grundsätzlich kein Betonfundament, keine zusätzliche Befestigung und/oder Verankerung, und können in der Regel somit (nach Genehmigung) einfach auf die Grabstätte gelegt werden.

Die nötigen Formulare bekommen Sie bei der zuständigen Friedhofsverwaltung und/oder bei uns. Wir  unterstützen  Sie dabei und stellen ggf. den notwendigen Antrag für Sie. Es können dafür amtliche Gebühren anfallen, die ebenfalls durch den Grab-Nutzungsberechtigten zu tragen wären.

In jedem Fall ist es nötig sich vor dem Kauf die Genehmigung zu besorgen bzw. eine Abklärung (gerne durch uns) mit der Friedhofsverwaltung nötig, der Käufer ist verantwortlich für die Genehmigung eines Grabmals.

Stehende Grabdenkmäler müssen in der Regel unter Vorgaben der Unfallverhütungsvorschriften mit einem Betonfundament und einer zusätzlichen Verankerung auf der Grabstätte versetzt werden. darunter zählen evt. auch Grabskulpturen ect. Das Versetzen muss in der Regel dann von einem Fachbetrieb übernommen werden. Nach Absprache und gegen Aufpreis übernehmen wír das gerne für Sie. Sie können sich aber auch einen anderen Betrieb Ihrer Wahl nehmen.

Grabeinfassungen dürfen in der Regel auch auf der Grabstätte versetzt werden, aber auch hier bedarf es in der Regel einer vorherigen Genehmigung.

Klären Sie vor dem Kauf alle Fragen rund um die Genehmigung mit uns und/oder der Friedhofsverwaltung ab. (Es gibt evt. Vorschriften was Form, Größe, Material und Farbe angeht)

 

Lassen sie sich aber nicht erzählen das sie nur bei einem Steinmetz - Grabsteinhändler vor Ort kaufen müssen, für sie als Kunde besteht freie  Steinmetz  - Grabsteinhändler - Wahl. Unser Partner -  ein Meisterbetrieb besitzt die Qualifikation das er auf allen Friedhöfen Deutschlandweit eine Zulassung beantragen kann und sie somit bei uns auch bestellen können wenn das Grab sich nicht in Berlin befindet.